Banken raus aus Kohle!

23.10.20 07:00 – 09:00
Am Belvedere 1 , 1100 Wien ERSTE BANK

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

FĂĽnf Jahre nach dem Pariser Klimaabkommen finanzieren Ă–sterreichs Banken noch immer die Kohleindustrie im dreistelligen Millionenbereich.
Deswegen protestieren wir diesen Freitag vor der Ersten Bank. Wir fordern die

Entscheidungsträger*innen der Erste Bank auf, dass sie ihre Finanzierungsrichtlinien für Kohle mit den Klimazielen von Paris in Einklang bringt.
Die aktuellen Richtlinien (Coal-Policy) der Ersten Bank sind zu schwammig formuliert.
Welche Arten der Finanzierung noch möglich sind, werden mit einem Sketch hervorgehoben. 

Der Finanzsektor muss sich als Teil der Lösung positionieren, er kann die Transformation hin zu einer Klimagerechten Welt um ein vielfaches beschleunigen, doch dazu braucht es Taten und nicht nur die Zustimmung zum Pariser Klimaabkommen auf dem Papier.

Weiter Informationen zu Banken und Kohle findet ihr hier.

Bitte Sicherheitsabstand einhalten und durchgehend einen MUND-NASEN-SCHUTZ tragen.

Zum Kalender hinzufĂĽgen

Veranstaltet von

Sicher demonstrieren

  • Trage einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Halte mindestens ein Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Bei Symptomen, bleib zu Hause.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos gemacht.