Fridays For Future Austria

Datenschutzerklärung

Website

Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen oder einen Streik eintragen lassen (Google Drive-Formular "Dein Ort für die Zukunft"), werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Web-Analyse

Während der Nutzung unserer Internetseiten werden durch uns automatisch technische Zugriffsdaten aufgezeichnet und ausgewertet. Hierfür benutzen wir das Tool „Matomo“ (ehemals „Piwik“), ein Open-Source-Programm für Webanalytik, welches statistische Kennwerte zur Nutzung unserer Website auswertet. Diese Daten können jedoch nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden; die einzelne Benutzer*in bleibt hierbei anonym. Weitere Informationen zu „Matomo“ finden Sie auf der Website https://matomo.org.

Zu diesen Daten gehören zum Beispiel:

  • Die um die letzten beiden Oktette gekürzte IP-Adresse,
    Informationen über den verwendeten Internet-Browser und das verwendete Betriebssystem,
  • der Domain-Name der Website, von der aus ein Besuch unserer Internet-Seiten erfolgt,
  • die durchschnittliche Verweildauer in unserem Angebot und
    die in unserer Website aufgerufenen Seiten.

Für die Nutzung von Matomo verwenden wir sogenannte „Cookies“. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die ein Webserver an ihren Computer senden kann, um diesen für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Wir setzen die beiden Session Cookies pk_ses sowie die persistenten Cookies pk_id und pk_ref ein. Über diese Cookies erfassen wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen.

pk_ses wird grundsätzlich nach dem Beenden Ihrer Browsersitzung gelöscht, lediglich bei pk_id und pk_ref handelt es sich um ein über eine Browsersitzung hinaus bestehendes (sog. persistentes) Cookie, anhand dessen wir erkennen können, wann ein*e Nutzer*in unsere Seite erneut besucht. Sofern Sie das Cookie nicht selbst entfernen, löscht es sich nach 1 Jahr bzw. 6 Monaten selbständig.

Die Darstellung unserer Internetseite ist auch ohne Speicherung von Cookies möglich. Sie können das Speichern von Cookies in den Einstellungen ihres Browsers deaktivieren oder diesen so einstellen, dass er Sie über die beabsichtigte Speicherung durch eine Internetseite informiert. In diesem Fall entscheiden Sie über die Annahme des Cookies.

Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Einstellungen bzgl. Cookies nur für Ihr aktuell benutztes Gerät und Ihren aktuell benutzten Browser wirksam sind. Sollten Sie ein anderes Gerät oder einen anderen Browser benutzen, müssen Sie in der Regel die Einstellungen erneut vornehmen. Zudem unterstützen wir die „Do not Track“ Funktion Ihres Browsers. Hiermit können Sie uns aktiv über Ihre Browsereinstellungen mitteilen, ob Sie eine Aufzeichnung Ihrer Aktivitäten wünschen oder nicht. Haben Sie „Do not Track“ aktiviert, erfolgt keine Aufzeichnung Ihrer Aktivitäten.

Um einer Auswertung zu widersprechen klicken Sie bitte hier und entfernen Sie den Haken.

Drittanbieter

Wir verwenden Mapbox um Daten zu visualisieren. Dieser Dienst kann zusätzlich anonyme Daten von Ihnen erheben und verarbeiten. Beachten Sie dafür die Datenschutzrichtlinien von Mapbox.

Wir verwenden Matomo um die Nutzung der Website zu analysieren. Dieser Dienst kann anonyme Daten von Ihnen erheben und verarbeiten. Beachten Sie dafür die Datenschutzrichtlinien von Matomo.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der uns oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

wien@fridaysforfuture.at

Datenschutzerklärung FFF Vienna / Wien

1.Personenbezogene Daten

Der Unterstützungsverein der Bewegung Fridays For Future Vienna / Wien, Geblergasse 63/9, 1170 Wien, erhebt, verarbeitet und nutzt deine personenbezogenen Daten aufgrund des berechtigten Interesses der Bewegung; dies geschieht unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer aktivistischen Arbeit erforderlich sind oder die du uns freiwillig zur Verfügung gestellt hast. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Videoaufzeichnungen, und Fotos. Auch sensible Daten, wie Daten zu deiner politischen Meinung oder Weltanschauung können erfasst werden.

2.Betroffenenrechte

Als Betroffene*r hast du jederzeit das Recht auf Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Soweit sich deine persönlichen Daten ändern, bitten wir dich um eine entsprechende Mitteilung. Wenn du der Auffassung bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at.

3.Datensicherheit

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten erfolgt durch geeignete und zweckmäßige organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Trotz unserer Bemühungen, deine Daten bestmöglich zu schützen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die du uns über das Internet bekannt gegeben hast, von Dritten rechtswidrig eingesehen und genutzt werden. Daher können wir für von uns nicht verursachte Fehler bei der Datenverarbeitung oder bei unautorisiertem Zugriff durch Dritte keine Haftung übernehmen.

4.Zweck der Datenverwendung

Wir verwenden deine Daten ausschließlich für unsere aktivistische Arbeit, die Kontaktaufnahme mit dir und um dich über unsere Bewegung zu informieren, sowie für sonstige Zwecke, die durch unser berechtigtes Interesse iSd DSGVO gedeckt sind.

5.Übermittlung von Daten an Dritte

Zur Erledigung unserer Aufgaben ist es möglicherweise auch erforderlich, deine Daten an Dritte (insbesondere digitale Kommunikationsdienstleister) weiterzugeben. Eine Weiterleitung deiner Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO. Manche der oben genannten Empfänger deiner personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb der Europäischen Union oder des EWR. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder an Empfänger, die Privacy Shield zertifiziert sind.

6.Aufbewahrung der Daten

Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer Aufgaben notwendig ist. Insbesondere löschen wir deine Daten ein Jahr nach der letzten Kontaktaufnahme mit dir.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG für Aktivist*innen

Wir sind Auftraggeber, nämlich Verantwortliche dieser Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). In Entsprechung der den Auftraggeber treffenden Informationspflichten ersuchen wir Dich um Kenntnisnahme der nachstehenden Mitteilung:

Verantwortlicher dieser Datenverarbeitung ist:

Unterstützungsverein der Bewegung Fridays For Future Vienna / Wien
Geblergasse 63/9
1170Wien

it@fridaysforfuture.at

1. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Für die ehrenamtliche Tätigkeit werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Anrede (Geschlecht)

  • Vor- und Nachname

  • E-Mail Adresse

  • Post-Adresse

  • Geburtsdatum

  • Telefonnummer

  • Durchgeführte Tätigkeiten sowie Fähigkeiten und Interessen, welche zur Erfüllung des Vereinszwecks beitragen können

Durch die Mitarbeit bei unserem Verein werden unter Umständen auch sensible Daten von Dir verarbeitet. Aus Deinem Engagement für unseren Verein und Deinen Nachrichten in unseren Chat-Gruppen kann möglicherweise Deine politische Meinung hervorgehen.

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Deine Daten, um Dich über bevorstehende Aktivitäten zu informieren, Veranstaltungen zu koordinieren, Ideen zu sammeln und Vorhaben zu organisieren. Wir möchten Dich über laufende Aktivitäten informieren und Dich dabei aktiv mitarbeiten lassen. Zur Erfüllung unseres Vereinszwecks bedarf es vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter und einer Koordination dieser. Zum Zweck des gemeinschaftlichen Austausches der Helfer untereinander führen wir mehrere Chat-Gruppen (siehe unten Punkt 6.).

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Deine Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses. Wir sind als Verein maßgeblich auf die Unterstützung und ehrenamtliche Mithilfe angewiesen, weshalb es insbesondere in unserem Interesse liegt, ehrenamtliche Mitarbeiter auch nach Veranstaltungen und Aktivitäten weiterhin kontaktieren zu dürfen, um auf geplante Vorhaben hinzuweisen und auf die ehrenamtliche Tätigkeit zurückgreifen zu können.

Sofern sensible Daten (insbesondere politische Meinungen) von uns verarbeitet werden, erfolgt dies gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. d DSGVO im Rahmen der rechtmäßigen Tätigkeit unserer politischen Organisation. Es werden von uns insbesondere nur jene sensiblen Daten verarbeitet, die gerade durch die unsere spezifische politische Ausrichtung bedingt sind.

4. Datenherkunft und Datenweitergabe

Die gespeicherten und verarbeiteten Daten stammen ausschließlich von Dir selbst. Wir geben Deine Daten ausschließlich zur Koordination von geplanten Vorhaben an andere ehrenamtliche Mitarbeiter weiter (insbesondere durch Erstellung von Chat-Gruppen). Sensible Daten werden nur mit Deiner Einwilligung nach außen offengelegt.

5. Speicherdauer

Deine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der ehrenamtlichen Tätigkeit werden bis zu 3 Jahre nach der letzten aktiven Tätigkeit für den Verein von uns aufbewahrt.

6. Auftragsverarbeiter

Wir ziehen zur Erfüllung der Vereinsaufgaben (insb. zur Kommunikation) folgende Auftragsverarbeiter heran:

Nähere Informationen zum Umgang mit Daten durch unsere Auftragsverarbeiter kannst Du den jeweiligen Datenschutzerklärungen entnehmen.

7. Betroffenenrechte

Als Betroffene/r der Datenverarbeitung hast Du gegenüber der Auftraggeberin die Rechte auf

  • Auskunft,

  • Berichtigung,

  • Löschung,

  • Einschränkung,

  • Datenübertragbarkeit und

  • die Beendigung der weiteren Verarbeitung, wenn die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ein überwiegendes berechtigtes Interesse des Auftraggebers ist oder die Daten zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder statistischen Zwecken verarbeitet werden.

Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung für die Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Letztlich hast Du die Möglichkeit, Dich über eine Deiner Auffassung nach unzulässige Datenverarbeitung bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.or.at) zu beschweren.

Beitrittserklärung

PDF Version