Wer zahlt für unsere Zukunft? - Klimastreik vorm Finanzministerium

21.02.20 12:00 – 13:00

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Wie viel ist eine gesicherte Zukunft wert? Oft bekommen wir zu hören, dass Klimaschutz mit hohen Kosten verbunden ist. Die Kosten, die allerdings auf uns zukommen werden, wenn wir uns nicht umgehend um die Reduktion der Treibhausgase bemühen, werden diese um ein Vielfaches überschreiten.Wir sprechen hier nicht nur von einem finanziellen Preis, sondern auch von hohen Einbußen im bestehenden geselllschaftlichen und sozialen System.Wenn nicht jetzt in Klimaschutz investiert wird, sind wir, unsere Kinder und Enkelkinder, diejenigen die es ausbaden müssen. Ressourcenknappheit und immer weiter steigende globale Ungerechtigkeiten durch asymmetrische Ressourcenverteilung seien hier nur als stellvertretendes Beispiel genannt.Klimaschutz darf nicht mehr als Luxusgut gehandelt werden. Wenn wir jetzt nicht in ambitionierten Klimaschutz investieren, wird es zukünftig nicht um ein Leben sondern ein Überleben der gesamten Weltbevölkerung gehen.Klimaschutz muss in den den gerade laufenden Budgetverhandlungen endlich ernst genommen werden!Mit Vortrag von Sigrid Stagl

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos, darunter auch prominente Einzelaufnahmen, erstellt. Diese Verarbeiten wir nach ART 6 Abs 1 f) DSGVO. Wir schließen nicht aus, dass Film- und Fotoaufnahmen für die Nachbereitung von Veranstaltungen, Vorbereitung auf künftige Veranstaltungen, bezahlte Werbekampagnen oder andere Zwecke im Rahmen der Arbeit von Fridays For Future in Österreich verwendet werden.