Klima-Talk mit Fousseny von FFF Mali

19.02.21 17:00 – 18:00
online

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

„Wir müssen sensibel umgehen mit dem, was uns umgibt"
Fousseny Traoré

Fousseny Traoré hat Fridays For Future Mali ins Leben gerufen. Für ihn und seine MitstreiterInnen spielt es eine wichtige Rolle, dass die sozio-ökonomischen und strukturellen Krisen Malis eng verbunden sind mit den Auswirkungen der Klimakrise, die die Bewohner*innen dieses Landes leider drastisch zu spüren bekommen.

„Die Ausbeutung der Natur verschärft die sozialen Probleme in Mali. All das treibt die Jugend in die Hände des Extremismus.“
Fousseny Traoré

Am 19. Februar wird Fousseny uns von 17 bis 18 Uhr über Video-Liveschaltung von seinem Engagement erzählen. Selbstverständlich sind alle von euch herzlich eingeladen, ihm Fragen zu stellen oder von euren persönlichen Erfahrungen und Befürchtungen zu erzählen.
Beitreten könnt ihr über diesen Link (Meeting-ID: 971 5659 1261 , Kenncode: B3pfEg). Der Klima-Talk findet auf Deutsch und Französisch statt. Eine Dolmetscherin wird dabeisein und auf Deutsch übersetzen.

Unsere Generation. Unser Planet. Unsere Zukunft. Unsere Herausforderung.

Der weltweite Zusammenhalt von jungen Menschen ist wichtig: So können wir nicht nur unsere Sorgen gemeinsam tragen, sondern auch unsere Hoffnungen teilen und zusammen Strategien entwickeln.
Wir freuen uns auf alle, die dabeisein werden.

Hier der Link zum kopieren und weiterschicken - ladet alle eure Freund*innen ein :)
https://zoom.us/j/97156591261?pwd=ZlJLNXVZN0o5dGZrWGxBOGk1UjY5UT09

https://zoom.us/j/97156591261?pwd=ZlJLNXVZN0o5dGZrWGxBOGk1UjY5UT09 → Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos, darunter auch prominente Einzelaufnahmen, erstellt. Diese Verarbeiten wir nach ART 6 Abs 1 f) DSGVO. Wir schließen nicht aus, dass Film- und Fotoaufnahmen für die Nachbereitung von Veranstaltungen, Vorbereitung auf künftige Veranstaltungen, bezahlte Werbekampagnen oder andere Zwecke im Rahmen der Arbeit von Fridays For Future in Österreich verwendet werden.