4. weltweiter Klimastreik: Black Friday

29.11.19 11:30 – 15:00
Krieau (U-Bahn-Station)

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Mobi-MaterialRAUS AUS FOSSILIEN - REIN IN DIE ZUKUNFT!(english version below)Am 29. November, dem diesjährigen Black Friday, findet der vierte weltweite Klimastreik statt. Wir machen den Black Friday zu einem Friday for Future und fordern das sofortig Ende von Subventionen für fossile Brennstoffe und klimaschädliche Projekte mit Steuergeldern in Milliardenhöhe. Monatelang hatte die Regierung Zeit den österreichischen Nationalen Energie- und Klimaplans (NEKP) zu überarbeiten. Die vor Kurzem präsentierte Version wurde allerdings erneut mit "nicht genügend" beurteilt. How dare you! Wie könnt ihr nur so gewissenlos mit unserer Zukunft umgehen? Die OMV gehört zu den 100 größten fossilen Unternehmen, die zusammen für 70% der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich sind. Obwohl die OMV behauptet, das Pariser Klimaabkommen anzuerkennen, plant sie weitere Bohrungen vor der Küste Neuseelands. Somit ist sie das letzte internationale Unternehmen, das dort, trotz massiven Widerstands der neuseeländischen Bevölkerung, weiterhin Öl und Gas fördern will. Auch bei uns im Weinviertel sind neue Bohrungen geplant. Unsere Zukunft für euren Profit? How dare you!Am 29.11.2019 werden weltweit erneut Millionen von Menschen für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit auf die Straße gehen. Die nächste Regierungsperiode umfasst die entscheidensten Jahre für unsere Zukunft. Wir müssen in deshalb bereits in der Phase der Regierungsverhandlungen ein starkes Zeichen setzen. Es muss jetzt endlich gehandelt werden. Seid alle dabei, seid laut und lasst uns gemeinsam zeigen: Wir brauchen ernsthafte und tiefgreifende Klimaschutzmaßnahmen und wir brauch sie JETZT!Ablauf11:30 Musik und Warm-Up12:00 Treffpunkt U2-Station Krieau 12:30 Start des Demozugs mit Zwischenkundgebung vor der Wirtschaftskammer Wien (WKW)14:00 Kundgebung vor dem Ministerium für Nachhaltigkeit15:00 Ende

Treffpunkt Scientist 4 Future und Religions 4 Future:12:15 Uhr vor der Bäckerei Felber, unter der Brücke bei der U2 Station Krieau

Treffpunkt Students 4 Future11:30 Messe Prater – laufen dann gemeinsam zum allgemeinen Treffpunkt

(Pssst! Wir haben auch diesmal wieder einen Flyer und ein Poster zum Download!)STOP FOSSILS - START FUTURE!The fourth global Climate Strike takes place at 29. November, this years Black Friday.We will take over Black Friday and turn it in into a Friday for Future by demanding the immediate stop of subsidies for fossil fuels and climate-damaging projects After having months for revision, Austria recently presented the new Version of the National Energy and Climate Plan which was again evaluated as inadequate. How dare you to treat our future so conscienceless?

The OMV is one of the 100 largest fossil companies, that together cause 70% of the global CO2-emission. Although claiming to agree to the Paris Agreement the OMV plans further oil drilling off the coast of New Zealand. Thus, it is the last international company which will continue flowing oil and gas , despite the massive resistance of the New Zealand population. Also here, in the Weinviertel, furhter drilling ist planned. Our future for your profit? How dare you!

On November 29th millions of people all over the world will again take to the streets to demand ambitious climate policy and climate justice.The next period of governance comprise crucial years for our future. The exceptional urgency for immediate measures should, thus, be of priority during the coalition negotiations. Be part of the strike and let us be loud to show: We need serious and profound climate protection measures, and we need them NOW!Schedule11:30 Music and Warm-Up12:00 Treffpunkt U2-Station Krieau12:30 Start marsching with a stop in front of the Federal Economic Chamber Vienna (Wirtschaftskammer Wien; WKW)14:00 Speeches in front of the federal ministries for Sustainability and Tourism ( Ministerien für Nachhaltigkeit)15:00 End(Also this time, we have a flyer and a poster for you!)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos, darunter auch prominente Einzelaufnahmen, erstellt. Diese Verarbeiten wir nach ART 6 Abs 1 f) DSGVO. Wir schließen nicht aus, dass Film- und Fotoaufnahmen für die Nachbereitung von Veranstaltungen, Vorbereitung auf künftige Veranstaltungen, bezahlte Werbekampagnen oder andere Zwecke im Rahmen der Arbeit von Fridays For Future in Österreich verwendet werden.