25. Klimastreik - #Klimanotstand

07.06.19 11:55 – 14:00
Florianipark, Wien

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

This is an emergency

Beim 2. Weltweiten Klimastreik haben wir eine Resolution zum Ausrufen des Klimanotstands an Vertreter*innen der Stadtregierung übergeben. Denn wir wollen es schwarz auf weiß: die Klimakrise bedroht unsere Zukunft. Daher fordern wir von der Stadt Wien: Klimanotstand ausrufen JETZT!

Viele Städte wie London, Basel und Konstanz folgten bereits dem Ruf, unsere Notlage anzuerkennen, als solche an die Bevölkerung zu kommunizieren und zum politischen Anliegen oberster Priorität zu machen. Den Klimanotstand zu erklären ist eine zentrale Forderung von Fridays For Future. Auch Wien muss Verantwortung übernehmen und diesem Beispiel folgen. Greta Thunberg hat es letzten Freitag bei uns in Wien selbst gesagt: “Treat the crisis like a crisis!”

Ruft den Klimanotstand aus!

Die letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause findet am 26.06. statt. Unser Ziel ist es, dass die Ausrufung des Klimanotstands an diesem Tag zur Abstimmung gebracht wird. Daher werden wir unsere Streiks in den nächsten Wochen in der Nähe des Rathauses abhalten, um unserer Forderung dort Gehör zu verschaffen.

Wir fordern Vertreter*innen aller Parteien dazu auf, unser Vorhaben zu unterstützen und den Klimanotstand am 26.06.2019 in einem breiten politischen Bündnis zu beschließen. Zeigt, dass ihr nicht bloß an die nächste Wahl denkt, sondern auch an das Wohl unseres Planeten und die Zukunft der kommenden Generationen. Der Resolutionstext zum Klimanotstand kann hier heruntergeladen werden.

Wann und wo streiken wir?

+++ Wir streiken diesmal im Florianipark hinter dem Wiener Rathaus. +++Die Uhrzeit bleibt dieselbe: Wir streiken jeden Freitag von fünf vor zwölf bis zwei.

Neben einigen vorbereiteten Redebeiträgen gibt es auch für alle Streikenden die Möglichkeit, das Wort zu ergreifen.

Das Open Piano For Future steht uns ebenso zur Verfügung. Strike The Keys, Not Our Planet! Bringt gerne auch eure eigenen Musikinstrumente mit.

Was ist sonst noch wichtig?

  • Wir lassen keinen Müll zurück, werben nicht für politische Parteien, Organisationen oder andere Gruppierungen, sind friedlich und respektvoll gegenüber Mitmenschen, politischen Entscheidungsträger*innen, sowie Polizist*innen, und beziehen uns auf die wissenschaftlichen Fakten zum Massenaussterben und der Klimakrise.
  • Während des Klimastreiks werden Fotos und Videos von den Teilnehmenden gemacht und unter Umständen veröffentlicht.
  • Wir sind unabhängig und keiner politischen oder sonstigen Organisation zugehörig – alle sind willkommen!

Wo finde ich weitere Infos auf Social Media?

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos gemacht.