Fridays For Future Austria

RG WIEN HEAD

Wien


Die nächsten Termine:

Die vergangenen Termine:

Kontakt:

Social Media

Unterstütze Fridays For Future Wien

Die Menschen in unseren Arbeitskreisen leisten ihr Engagement freiwillig und unentgeltlich. Unsere Streiks und Großdemos verursachen jedoch laufende Kosten wie zum Beispiel zur Beschaffung von Tontechnik, Bühne, Streikwagen und Flyer.

Du willst die Arbeit von Fridays for Future Wien finanziell unterstützen?

Die IBAN unseres Spendenkontos* lautet:

AT23 3412 9800 0021 7067

Wir freuen uns auch sehr über Sachspenden bezüglich Tonanlagen, Bühne, etc.: wien@fridaysforfuture.at
Deine Spende hilft uns, weiterhin unabhängig zu bleiben und Druck auf die Entscheidungsträger*innen aufzubauen.
Transparenz ist uns sehr wichtig und wir geben dir gerne jederzeit Auskunft über die Verwendung des Spendengeldes.

*Unser Konto ist ein Gemeinwohlkonto, die Geldeinlagen fördern somit nachhaltige Projekte.

Selbstverständnis der Regionalgruppe Fridays For Future Wien

  1. Die Grundsätze von Fridays For Future Austria gelten für die Regionalgruppe Fridays For Future Wien.
  2. Unsere Aktionen und Statements repräsentieren die Regionalgruppe Fridays For Future Wien.
  3. Wir sind eine politische, überparteiliche Druckbewegung. Unsere Forderungen richten sich vorrangig an Politik und Wirtschaft, nicht an Einzelpersonen.
  4. Wir argumentieren und kritisieren auf Basis wissenschaftlicher Fakten.
  5. Wir agieren unabhängig von Unternehmen und wirtschaftlichen Interessen. Wir sind eine eigenständige Bewegung, stehen jedoch mit anderen Gruppen und Organisationen in Kontakt, die ähnliche Werte und Ziele verfolgen.
  6. Jede Organisation oder Gruppierung kann uns unterstützen, wir bewerben jedoch grundsätzlich keine anderen Gruppierungen und deren Aktionen.
  7. Wir haben als Bewegung viele Gesichter und tragen diese Vielfalt medial nach außen.
  8. Wir bemühen uns um ein gutes Verhältnis zur Polizei.
  9. Aktionsregeln:
    1. Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
    2. Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
    3. Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.


Auch im neuen Schuljahr freuen wir uns, wenn wir direkt im Unterricht über die wichtigsten Fakten zur Klima- und Umweltkrise sprechen können: Was ist der aktuelle wissenschaftliche Stand und wie antwortet die Politik darauf?
Sag deinen Lehrer*innen Bescheid oder sende ihnen unsere Workshop-Angebote.
Hier kannst du es ganz einfach downloaden und dann ausdrucken: Workshop-Angebot_Mail_an_Lehrer_innen_201908.pdf

Wenn du selbst Workshops oder Vorträge halten möchtest, bist du herzlich willkommen – Wir freuen uns immer über Unterstützung!

#FactsFactsFacts #TellTheTruth #AustriaForFuture