Streikendes Klassenzimmer mit Stefan Kienberger

14.02.20 14:00 – 15:00

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Die Freitagsstreiks gehen weiter! 💪

Diesmal wieder mit einem Streikenden Klassenzimmer! 🏫

Nach längerer Zeit gibt es in Linz wieder ein #StreikendesKlassenzimmer! 🎉

Nach dem Besuch von Franz Alt im Herbst wird am Freitag Stefan Kienberger zu uns kommen und einen kurzen Vortrag halten.

Thema: Risiken der Klimakrise

Kienberger arbeitet am Institut für Geoinformatik an der Uni Salzburg und als Berater, hat Umweltsystemwissenschaften und Geographie studiert und zahlreiche Publikationen zu verschiedenen klimaschutzrelevanten Themen - unter anderem zu globalen und regionalen Folgen, zum Umgang mit erwartbaren Risiken und zum Einfluss auf Mensch und Gesellschaft - veröffentlicht. Außerdem leitet er derzeit zahlreiche Projekte, die sich mit dem wohl größten, brennendsten Problem unserer Zeit befassen und für dessen Bekämpfung wir jeden Freitag auf die Straße gehen. 🙌🌎🌿

Wenn du den interessanten, aufschlussreichen Input eines renommierten Wissenschafters nicht verpassen willst, komm am Freitag um 14 Uhr zum Hauptplatz.

Wir freuen uns auf dich! 💚

Bitte beachten - wir sind unabhängig und keiner politischen oder sonstigen Organisation zugehörig!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos, darunter auch prominente Einzelaufnahmen, erstellt. Diese Verarbeiten wir nach ART 6 Abs 1 f) DSGVO. Wir schließen nicht aus, dass Film- und Fotoaufnahmen für die Nachbereitung von Veranstaltungen, Vorbereitung auf künftige Veranstaltungen, bezahlte Werbekampagnen oder andere Zwecke im Rahmen der Arbeit von Fridays For Future in Österreich verwendet werden.