4. Weltweiter Klimastreik

29.11.19 11:55 – 15:00
Treffpunkt: Bahnhofplatz

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

Am 29. November ist es wieder soweit!

Weltweit werden Millionen Menschen auf die Straße gehen, um für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung des 1,5° C Ziels zu protestieren. Die Zeit für leere Worte ist vorbei, jetzt wollen wir Taten sehen. Es braucht einen #NeustartKlima in der Politik.

Seid alle dabei, seid laut und lasst uns gemeinsam zeigen: Wir brauchen ernsthafte und tiefgreifende Klimaschutzmaßnahmen und wir brauch sie JETZT!

Ablauf:

11:55 Treffpunkt am Bahnhofsplatz St. Pölten

12:30 Start des Demozugs

13:00 Kundgebung beim Landhaus

13:45 Demozug

14:15 Kundgebung beim EKZ Promenade

15:00 Ende

Unsere Forderungen an die Politik!

»Um das Überleben auf dem Planeten zu sichern, muss die Erderwärmung unter 1,5°C bleiben.«

Deshalb fordern wir…

1. Ausstieg aus Öl, Gas und Kohle – Klimaschutz in die Verfassung

2. Stopp fossiler Großprojekte (Neu- und Ausbau von Flughäfen und Autobahnen)

3. Eine ökosoziale Steuerreform 2020 mit CO2-Bepreisung, Rückzahlung an die Bürger*innen und Abschaffung umweltschädlicher Subventionen

4. Netto-Null-Emissionen bis zum Jahr 2030 (nicht erst 2050)

5. Die Umsetzung der versprochenen Maßnahmen des nationalen Klimanotstands, der im September ausgerufen wurde

6. Maßnahmen und Förderungen zum Schutz von Biodiversität, Natur und Artenvielfalt

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltet von

Unsere Demo-Regeln

  • Während unseren Aktionen verhalten wir uns friedlich und verursachen keinen Müll.
  • Wir bitten alle Aktionsteilnehmer*innen, unsere Aktionen nicht als Plattform für ihre eigenen Werbezwecke zu nutzen.
  • Wir weisen alle an unseren Aktionen teilnehmenden Menschen auf unsere Regeln hin und achten auf deren Einhaltung.

Bei unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos gemacht.