Klimabildung For Future

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Klimakrise

Wir können die Klimakrise eindämmen, wenn wir rasch und entschlossen handeln. Dazu zählt auch das Stärken von Klimabildung in unseren Klassenzimmern und Universitäten. Gerade Bildungsinstitutionen können einen enormen Beitrag dazu leisten, die nötige gesellschaftliche Transformation voranzubringen.

Zusammen mit Scientists For Future und AECC Biologie (Österreichisches Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie) der Universität Wien haben Aktivistinnen von Fridays for Future eine zweiteilige Online-Vortragsreihe organisiert.

Hier gehts zur Anmeldung: https://forms.gle/857vD75gZ7FkHuLC8

Themen und Termine

13. April 2021, 16:00 – 19:20 Uhr

Ökosysteme schützen: Was ist los mit dem Stickstoffkreislauf? Und was können wir tun?
Christa Schleper, Department für Funktionelle und Evolutionäre Ökologie, Univ. Wien

Unsere Klimazukunft: Erderhitzung in Österreich und der Welt
Helga Kromp-Kolb, Institut für Meteorologie und Klimatologie, BOKU Wien

20. April 2021, 16:00 – 19:20 Uhr

Wer löst die Klimakrise? Widersprüche und Konflikte in der Klimapolitik
Alina Brad, Institut für Politikwissenschaft, Univ. Wien

Wie Menschenbilder Schule machen können: Vom Fußabdruck zum Handabdruck
Felix Peter & Verena Kantrowitsch, Psychologists For Future, Osnabrück